Freitag, 6. Januar 2017

Tortelliniauflauf mit Käsesoße

Na seit ihr auch gut ins neue Jahr gestartet? Hier herrscht schon wieder der übliche Wahnsinn und leider macht mein Rücken noch nicht ganz, was er soll.



Da muss es bei mir in der Küche noch viel schneller gehen als sonst schon. Doch der Tortelliniauflauf, den ich euch heute zeige, erfüllt das für mich komplett. Dabei ist er super simpel und mega lecker.

Ich nehme:

  • 400-500 vorgegarte Tortellini aus dem Kühlregal
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt/gepresst
  • 150g Tiefkühlerbsen
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Sahne
  • 200 g Schinken
  • 150 g Käse, gerieben
  • Salz und Pfeffer

Noch kurz etwas zu dem Schinken:

Für schöne (Koch-)Schinkenwürfel am besten an der Wursttheke nach einer ca. 1 cm dicken Scheibe Schinken verlangen und diese dann in Würfel schneiden. Man kann aber auch einfach den abgepackten Kochschinken in Scheiben nehmen.

In eine große Auflaufform die Tortellini, Schinkenwürfel und Erbsen verteilen.


In einem Topf die Zwiebel glasig braten, den Koblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun von der Platte nehmen und Butter, Sahne und ca. 100g vom Käse unterrühren.

Die Käsesauce direkt über die Tortellini gießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Ab in den Ofen bei 180°C für 20-30 Minuten bzw bis der Käse schön Farbe bekommen hat.


Und das ist nicht alles: Es geht noch schneller! Wer keine Lust hat mit dem Topf zu hantieren gibt die Zwiebel- und Knoblauchwürfel zu den Tortellini, streut einfach den kompletten Käse darauf, gießt die Sahne darüber und setzt darauf die Butter als Flöckchen. Wird dann allerdings nicht zu einer solch leckeren Käsesauce, geht aber nochmal schneller ;)


Hmm lecker! Das schmeckt der ganzen Familie und kann eigentlich mit sämtlichem Gemüse nachgekocht werden oder vegetarisch zubereitet werden.

Viel Spaß beim nachkochen wünscht

1 Kommentar :

  1. Herrjee, das sieht ja lecker aus! Jetzt habe ich Hunger. :)
    Piri

    AntwortenLöschen